Hamburg Press Days- April 2012

On 18 April, 2012 by andrea


Nachdem Sam und ich es am Tag zuvor nicht zu dem Press Day in Altona geschafft hatten, ging es heute zu dem in der Sternschanze. Die Location war wirklich toll, das Team vor Ort war unheimlich nett und es gab viele spannende Sachen zu bestaunen. Insgesamt haben wir uns dort zwei Stunden aufgehalten und diese Zeit verging wirklich wie im Flug. Besonderer Dank gilt noch einmal den helfenden Händen, die mir Sekundenkleber reichten, als mein halber Wedge-Absatz abfiel!

Von der Marke Kookai hatte ich in den letzten Jahren wenig gehört und sie war bei mir schon fast in Vergessenheit geraten. Doch die Preview auf dem Pressetag hat mir eindeutig gezeigt, dass dies ein Fehler ist. Ihr seht auf den Bildern ein paar Sahnestücke der Kollektion und ich muss sagen, dass es noch einige mehr gab. Ich bin wirklich angenehm überrascht von Kookai!









Die Schuhe von Rivieras haben einen Touch von Slippern, Espadrilles und orthopädischen Schuhen. Etwas gewöhnungsbedürftig, aber sie haben durchaus Trendpotential und Wiedererkennungswert. Die Modelle aus Filz haben mir am besten gefallen und das Teil zum „drüberstülpen“ fand ich besonders innovativ.



Auf das Label Gudrun & Gudrun hatte ich mich zuvor schon besonders gefreut. Das Lookbook der zwei dänischen Frauen hat wirklich Stil á la Vogue. Besonders die großen Stickpullis und die kleinen Babyschühchen sind ein Hingucker.



Menil entwirft Halstücher aus traditionellem Leinenstoff, was als Textur für ein Halstuch sehr ungewöhnlich wirkt. Am Hals soll es durch die Körperwärme weicher werden und die Muster sind definitiv klassisch gehalten.


Bailey überzeugt mich allein schon aus dem Grund, dass das Label Hüte und Mützen kreiert- denn wie ihr wisst, habe ich eine große Hutsammlung. Seit 1922 stellt das Label Kopfbedeckungen her und inzwischen sind die Kollektionen nicht nur für Hollywood gemacht, sondern für jedermann zu ergattern.


Espadrilles waren bisher noch nicht mein Favorit an Schuhwerk und ich hatte immer das Vorurteil, dass diese Schuhe besonders schlecht für die Füße sind. Jedoch denke ich jetzt, dass dies eher bei günstigen Stücken mit minimaler Sohle der Fall sein wird. Die Schuhe von Espadrij haben auf jeden Fall eine Sohle, die auch einer kleinen Pfütze trotzen und einen langen Fußmarsch durchstehen kann. Netterweise haben wir ein Paar Espadrilles zur Verfügung gestellt bekommen und ich bin sehr gespannt wie sie sich so am Fuß machen.



Teil 2 folgt!

3 Responses to “Hamburg Press Days- April 2012”

  • Danke Vivien, freut mich total, dass du meinen Blog auch magst! Instagram habe ich bisher noch nicht. LG

  • das sieht sooo schön aus! und irgendwie nich ganz billig :D
    sag mal hast du eigentlich instagram? übrigens (auch wenn du das bestimmt schon 100 mal gehört hast) finde ich es toll, dass du auch bloggst, denn den kann man immer mal schnell unterwegs lesen und muss nich ewigkeiten ein 10 min video von youtube laden :D

    Liebste Grüße!
    Vivien

  • Wooooooooooow, superschöne Bilder und tolle Sachen!!
    modeprinzessin.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.