Mein erstes Tattoo

On 18 November, 2011 by andrea

Fírst Tattoo

Der Titel verrät nicht nur, dass ich mich habe tattoowieren lassen sondern auch, dass es vermutlich nicht bei einem bleiben wird. Bei der Stelle bin ich mir schon sicher, das Motiv ist jedoch noch nicht klar. Ich würde jedoch auch erst einmal lange drüber nachdenken, denn so ein Tattoo ist ja schließlich für immer! Ich werde demnächst noch einmal ein Video über mein Tattoo machen, will hier jedoch schon einmal etwas drüber verraten. Ich hatte nach jahrelangem Überlegen Anfang 2011 eine Eingebung, was den Inhalt meines Tattoos angeht. Und zwar ist der Schriftzug „cielo“ spanisch und heißt übersetzt „Himmel“.

Warum lässt man sich ein solches Wort tattoowieren?
Seitdem ich denken kann denke ich bei einem gewissen Himmelsbild immer an Gott. Ein Lichtstrahl der durch dunkle Wolken bricht erinnert mich stets daran, dass ich ganz fest an den Sinn in Allem glaube. Ich möchte dieses Vertrauen und den Glauben nie verlieren und deshalb steht „cielo“ quasi als Credo an mich selbst. Der Schriftzug ist auf Spanisch, da ich mich in Spanien so zu Hause fühle, wie sonst in keinem Land.
Das Tattoowieren an sich war unangenehm, aber auf jeden Fall aushaltbar!

Hier ein Foto von dem Tattoo nach 3 Tagen, wie ihr seht mit Kruste ;) Um Weihnachten herum wird es noch einmal nachgestochen.

 

8 Responses to “Mein erstes Tattoo”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.